RRR soundZ – Operation Mindfuck Music

+Heads. – Debut. Entschleunigung

Wer sagt, dass man die Welt nicht in schwarz/weiß betrachten sollte? Im Falle des Debuts von Heads. gibt es glücklicher Weise keinen Mittelwert, keine Grauzonen und definitiv keine Kompromisse. So kla…

mehr lesen

+Never Young – EP. Der nötige Drive

Nach dem 2014 erschienenen Debut, hauen uns die Jungs aus dem schönen Kalifornien nun die nachfolgende EP um die Ohren. Während Ersteres noch verhältnismäßig schüchtern, aber in seiner Essenz bemerken…

mehr lesen

+Tētēma – Geocidal. Und Whiskey- Sour

Bevor im Mai diesen Jahres das neue Faith No More Album nach stattlichen 18 Jahren erscheint, beehrt uns Mike Patton vorab mit einem seiner schier unzähligen Side-Projects: Dieses trägt den Namen Tētē…

mehr lesen

+Disappears – Irreal. Es wird dunkel

Alleine schon die Ankündigung von „Irreal“ lies Herzen höher schlagen. Dem Vorgänger„Era“ – das vom Feuilleton geliebte Album – das Wasser zu reichen, gleicht einer Königsdisziplin. „Inter…

mehr lesen